Tageswerte

9 °C
7 °C11 °C
Daten: Bergstation Patscherkofel (2000m)
DatumSamstag, 13. Juli 2024
WetterstatusSonne, Wolken, Regenschauer
Niederschlag60 %

Zusammenfassung der heutigen Wetterprognose

Meist stark bewölkt und ein paar Schauer. Frühmorgens, gegen Mittag und um Mitternacht kann es zu Regenschauern kommen, zwischendurch sind aber auch Auflockerungen möglich. Vom Morgen bis zum Vormittag ist es wechselnd bewölkt mit einigen Auflockerungen. Trübes Wetter, um den mittleren Nachmittag regnet es sogar verbreitet. Ein wenig Regen ist gegen Abend wahrscheinlich, der Himmel bleibt verhangen. In der ersten Nachthälfte überwiegen eher dichte Wolken. Tagessumme akkumulierter Regen in der Größenordnung 5 - 10 mm. Etwa 3 - 5 h Sonnenscheindauer. Mittelwind 10 - 15 km/h aus Ost, Böen bis 50 km/h. Temperaturen 7 bis 11 °C.
Patscherkofelbahn Sektion ILift geöffnet
Patscherkofelbahn Sektion IILift geöffnet

Kofel. Gefühl. Schützen wir.

Kofel. Gefühl. Schützen wir.

#schützdenkofel

Am Patscherkofel auf Augenhöhe mit der Natur

Seit jeher thront unser Patscherkofel über Innsbruck und begeistert mit seiner unberührten Natur, der Pflanzen- und Artenvielfalt sowie dem natürlichen Miteinander zwischen Mensch, Natur und Tier. Damit das auch weiterhin so bleibt, schlagen wir mit der Kampagne #schützdenkofel einen neuen Weg ein. Sie soll sensibilisieren, um dieses unvergleichliche "Kofel.Gefühl." weiter zu stärken.

Der Patscherkofel mit seinen 86 Wanderwegen und 15 Almen ist ein beliebtes Naherholungsgebiet, Dorado für Wander- und Bikebegeisterte und in den Sommermonaten zugleich Lebensraum von bis zu 200 Kühen.

"Die Almbewirtschaftung ist eine zentrale Säule unserer Kultur und verdient entsprechende Wertschätzung. Deshalb haben wir zum Wohle des Patscherkofels und all seiner Nutzer:innen gemeinsam eine erfolgversprechende Strategie erarbeitet. Aus Respekt vor dem Lebensraum Natur und seiner wichtigen Rolle für uns alle", erklärt die "ARGE Kofel".

Gemeinsam. Respektvoll. Miteinander.

Aus dem gegenseitigen Verständnis füreinander sind Maßnahmen entstanden, die das Erspüren und Erfühlen des Patscherkofels noch stimmiger machen. Basierend auf einem gemeinsamen, respektvollen Miteinander soll das Kofel.Gefühl. nun noch tiefer verankert werden.

Kofel.Gefühl. Schützen wir.

Die Initiative #schützdenkofel baut auf drei zentralen Säulen auf, die für wachsendes Verständnis sorgen und sich der Themen der Müllbeseitigung, dem Schutz des Weideviehs und der entsprechenden Besucher:innenlenkung annehmen.

Bleib sauber.

Das Landschaftsschutzgebiet am Patscherkofel ist ein echtes Naturjuwel. Um die Verschmutzung durch zurückgelassenen Müll zu vermeiden, befinden sich am Patscherkofel vielerorts entsprechende Mülleimer. Außerdem gilt die wohl einfachste "Bleib sauber"-Regel: Was es im eigenen Rucksack auf den Berg geschafft hat, schafft es auf demselben Weg wieder hinunter.

Gönn uns Ruhe.

Das Weidevieh am Patscherkofel genießt die Ruhe ebenso gerne wie die Kofel-Besucher:Innen. Das Aufstellen von Zelten, die Nutzung eines mitgebrachten Grills, die Errichtung von offenen Feuerstellen und das Abspielen von lauter Musik aus tragbaren Boxen ist im Landschaftsschutzgebiet nicht gestattet und verschreckt das Weidevieh und die Wildtiere. Von Selfies mit Kühen wird dringend abgeraten. Wer dennoch dieses tierische Fotomotiv einfangen möchte, kann das auch gerne von der Ferne aus tun.

Bleib am Weg.

Durch den Aufenthalt der Besucher:Innen auf den Weideflächen, werden die Durchzugstrecken des Weideviehs abgeschnitten und somit die Tiere empfindlich gestört. Um den natürlichen Fluss entsprechend zu erhalten, ist es von großer Bedeutung auf den markierten Wanderwegen zubleiben und nur markierte Ruhebereiche zu nutzen.

Unsere Donnerstag-Abendfahrten.

Es ist jedes Mal aufs Neue ein besonderes alpines Erlebnis dem Natur­ schauspiel der untergehenden Sonne auf 2.248 Metern, hoch über der Alltagshektik beizuwohnen. Unsere schon legendären Donnerstag­ Abendfahrten sind allseits beliebt und ein wahres Sommer Highlight. Um auch in Zukunft weiterhin unvergleichliche Erinnerungen zu schaffen, dabei Natur und Tier zu schützen, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht auf die Multifunktionalität des Naturraumes stärker einzugehen. Eigene Plätze und Zonen erfüllen dabei zwei Zwecke: Unseren Gästen entsprechenden Raum und zugleich dem Weidevieh Ruhe zu geben. Dies gelingt uns mit der Kennzeichnung von ausgewiesenen Nutz- und Erholungsflächen für ein ungestörtes Bergerlebnis vor beeindruckender Kulisse.

Im Einklang mit der Natur, harmonisch neben- und auch miteinander sowie achtsam im Umgang, bleibt der Haus- und Naturberg Patscherkofel somit weiterhin das, was er ist: Ein Ort für echte Hochgefühle!

Jeden Donnerstag (bis 24.10.2024) von 17.00 bis 23.00 Uhr letzte Bergfahrt um 22.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.